Navigationsleiste

Wählen Sie kontrastreiche Version Normale Schriftgröße Schriftgrad um 200 Prozent Senden Sie diese Seite einem Freund Diese Seite drucken

Bleiben Sie in Verbindung

Facebook  Twitter  Youtube  RSS

Heranführungshilfe

Europäische Kommission - Erweiterung - Heranführungshilfe

Die Heranführungshilfe unterstützt die Bewerberländer und potenziellen Bewerberländer für eine EU-Mitgliedschaft bei der Erfüllung der Beitrittskriterien* und der Anpassung ihrer Institutionen und Normen an den Besitzstand* der EU. Für die Jahre 2007-2013 ist das Instrument für Heranführungshilfe (IPA)* die einzige Rahmenregelung für die Finanzierung der Heranführungshilfe.

Die Europäische Investitionsbank (EIB) und die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) tragen ebenfalls zur finanziellen Unterstützung der Bewerberländer* bei.

Wenn sie der Union beigetreten sind, haben die neuen Mitgliedstaaten keinen Anspruch mehr auf Heranführungshilfe, können jedoch eine vorübergehende Finanzhilfe in Form einer durch den Beitrittsvertrag vorgesehenen Übergangsfazilität* erhalten.

Weitere Einzelheiten erfahren Sie auf unserer Website in den folgenden Bereichen:

Webmaster | Top
Letzte Aktualisierung: 28/09/2012