Navigationsleiste

Wählen Sie kontrastreiche Version Normale Schriftgröße Schriftgrad um 200 Prozent Senden Sie diese Seite einem Freund Diese Seite drucken

Bleiben Sie in Verbindung

Facebook  Twitter  Youtube  RSS

Mehrländerprogramme

Europäische Kommission - Erweiterung - Mehrländerprogramme

Die durch das Instrument für Heranführungshilfe (IPA)* vorgesehenen Mehrländerprogramme sehen EU-Finanzhilfen für Projekte vor, die eine Zusammenarbeit verschiedener Empfänger erfordern (beispielsweise regionale Strukturen, Expertennetzwerke oder Beamte) oder bei denen es um grenzübergreifende Fragen geht. Die Hilfe beinhaltet Folgendes:

  • Zusammenarbeit mit internationalen Finanzinstitutionen;
  • zivilgesellschaftlichen Dialog und Entwicklung der Zivilgesellschaft;
  • Aufklärungsmaßnahmen;
  • Maßnahmen, die den Empfängern helfen, die Anforderungen für eine EU-Mitgliedschaft zu erfüllen und ihre Normen an die EU anzupassen.

Die Mehrländerprogramme ergänzen die jeweiligen Länderprogramme*, da sie auf regionale Aspekte abzielen und den Ländern helfen, aus den Erfahrungen der anderen zu lernen.

Weitere Einzelheiten erfahren Sie auf unserer Website in den folgenden Bereichen:

Webmaster | Top
Letzte Aktualisierung: 28/09/2012