Navigationsleiste

Wählen Sie kontrastreiche Version Normale Schriftgröße Schriftgrad um 200 Prozent Senden Sie diese Seite einem Freund Diese Seite drucken

Bleiben Sie in Verbindung

Facebook  Twitter  Youtube  RSS

Besitzstand

Europäische Kommission - Erweiterung - Besitzstand

Der Besitzstand ist das gemeinsame Fundament aus Rechten und Pflichten, die für alle EU-Mitgliedstaaten verbindlich sind. Dieser Besitzstand entwickelt sich ständig weiter und umfasst:

  • den Inhalt, die Grundsätze und die politischen Ziele der Verträge;
  • die in Anwendung der Verträge erlassenen Rechtsvorschriften und die Rechtsprechung des Gerichtshofs;
  • die im Rahmen der Union angenommenen Erklärungen und Entschließungen;
  • die Rechtsakte der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik;
  • die von der Union geschlossenen internationalen Abkommen und die Abkommen, die die Mitgliedstaaten untereinander in Bereichen schließen, die in den Tätigkeitsbereich der Union fallen.

Die Bewerberländer* müssen den Besitzstand übernehmen, um der EU beitreten und das EU-Recht in nationales Recht umsetzen zu können. Die Übernahme und Umsetzung des Besitzstandes bilden die Grundlage der Beitrittsverhandlungen*.

Weitere Einzelheiten erfahren Sie auf unserer Website in den folgenden Bereichen:

Webmaster | Top
Letzte Aktualisierung: 28/09/2012