Velvyslanci Evropského roku

Prof. Dr. Jutta Allmendinger

Prof. Dr. Jutta Allmendinger

Germany

Prof. Dr. Jutta Allmendinger, geboren am 26. September 1956 in Mannheim, ist seit 2007 Professorin für Bildungssoziologie und Arbeitsmarktforschung an der Humboldt Universität Berlin und Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung.
Zuvor war sie von 1993 bis 2003 als Professorin für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig. Von 2003 bis 2007 leitete sie das an die Bundesagentur für Arbeit angegliederte Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.
Allmendiger ist eine der führenden Sozialwissenschaftlerinnen Deutschlands. In ihrer Forschung befasst sie sich insbesondere mit der Frage, inwieweit Lebensläufe von Menschen durch Institutionen - etwa der Bildung, den Arbeitsmarkt oder den Wohlfahrtsstaat - geprägt werden. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Soziologie des Arbeitsmarkts, Bildungssoziologie, Soziale Ungleichheit, Sozialpolitik, Organisationen und Lebensverläufe.
Jutta Allmendinger ist seit 2007 Mitglied in der von der Bundesregierung berufenen Expertenkommission für Forschung und Innovation. Ebenfalls seit 2007 ist sie Mitherausgeberin der "Zeitschrift für Arbeitsmarktforschung
 

Prof. Dr. Jutta Allmendinger is professor of Educational Sociology and Labour market research at the Humboldt University in Berlin