Navigationsleiste

Deckblatt des Anzeigers für die allgemeine und berufliche Bildung

Anzeiger für die allgemeine und berufliche Bildung

Worum geht es?

Im Anzeiger für die allgemeine und berufliche Bildung berichtet die Kommission jährlich über die Entwicklung der Bildungs- und Ausbildungssysteme in Europa anhand von umfassenden und verständlich aufbereiteten Informationen.

Schwerpunkte des Anzeigers 2015 sind Bildungsbereiche, die am dringendsten Investitionen benötigen, sowie Strategien zur Verbesserung der Integration, Qualität und Relevanz der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung in Europa.

Wofür wird der Anzeiger benötigt?

Seit 2012 ist der Anzeiger für die allgemeine und berufliche Bildung zu einem unerlässlichen Referenzinstrument für die europäische Bildungsgemeinschaft geworden, indem er die Schwerpunkte der Zusammenarbeit bei der allgemeinen und beruflichen Bildung bis zum Jahr 2020 verfolgt und zum Kernziel für Bildung der breiter angelegten Strategie Europa 2020 beiträgt.

Der Bericht ist eine der wichtigsten Quellen für die Analyse der Kommission in Bezug auf die Herausforderungen und politischen Entwicklungen im Bildungsbereich im Rahmen des Europäischen Semesters 2016.

Bisherige Maßnahmen

Die Kommission hat die vierte Jahresausgabe des Anzeigers für die allgemeine und berufliche Bildung im November 2015 veröffentlicht (vollständiger Bericht mit zehnseitiger Zusammenfassung der länderübergreifenden und länderspezifischen Ergebnissepdf(3.91 Mb) Übersetzung für diesen Link wählen  ).

Begleitet wird der Anzeiger durch 28 detaillierte Länderberichte, die die länderübergreifende Analyse um länderspezifische Daten und Informationen zu politischen Maßnahmen und jüngsten Reformen ergänzen (einseitige Zusammenfassungen der Länderberichtepdf(3.75 Mb) Übersetzung für diesen Link wählen  ).

Verschiedene interaktive Karten ermöglichen die Beurteilung der Leistung und Fortschritte der Mitgliedstaaten in Bezug auf die ET-2020-Ziele.

Das Eurydice-Netz und das Zentrum für Forschung zum lebenslangen Lernen (CRELL) der Gemeinsamen Forschungsstelle stellen weitere kontextbezogene Indikatoren bereit. Links zu Hintergrundinformationen finden Sie unten.

 

How can we help?