Navigationsleiste

Zusammenarbeit zwischen Bildungseinrichtungen

Worum geht es?

Einrichtungen der allgemeinen und beruflichen Aus- und Weiterbildung können im Rahmen von Erasmus+ bei der Verbesserung ihres Angebots in ganz Europa zusammenarbeiten. Sie können sich mit Unternehmen, Sozialpartnern und lokalen oder regionalen Behörden vernetzen, um eine hochwertige Aus- und Weiterbildung anzubieten, die dem nationalen und europäischen Arbeitsmarktbedarf entspricht.

Internationale Beziehungen zu wichtigen Interessenträgern – zum Beispiel Hochschulen und Instituten für die Erwachsenenbildung – werden die Verbreitung neuer Ansätze vereinfachen und die berufliche Aus- und Weiterbildung in ganz Europa verbessern.

Programminhalte

Die Zusammenarbeit kann Folgendes beinhalten:

Wer kann teilnehmen?

Aus den teilnehmenden Ländern können sich Einrichtungen für die berufliche Aus- und Weiterbildung bewerben.

 

FEEDBACK