Navigationsleiste

Dokumentarfilm - Wirtschafts- und Währungsunion - 10 Jahre Euro

Der Dokumentarfilm beinhaltet Aussagen und Interviewausschnitte vieler Hauptakteure der Schaffung des Euro, wie etwa Jaques Delors und Theodor Waigel; daneben gibt es auch längere Interviews mit diesen Persönlichkeiten.

27. März 2009

Am 1. Januar 2009 wird der Euro 10 Jahre alt. Ebenso wie der Prozess der Europäischen Integration als Ganzes war die Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) ein visionäres und zugleich praktisches Projekt. Ein entscheidender Schritt zur Erreichung des Ideals einer „stetig engeren Gemeinschaft” zwischen den Bevölkerungen Europas, das durch die enge Koordinierung und Abstimmung der Wirtschaftspolitiken innerhalb der EU und sorgfältiger technischer Vorbereitungen Wirklichkeit wurde.

Antworten auf viele Fragen

Wie hat sich dies alles entwickelt? Welche Hindernisse waren zu überwinden? Wie wurde das €-Symbol, wie die Entwürfe der Euro-Münzen und -Banknoten ausgewählt? Wer organisierte die größte Bargeldübernahme in der Geschichte?
Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt dieses einzigartigen 26-minütigen Dokumentarfilms.

Die Vorteile der Wirtschafts- und Währungsunion (WWU)

Des Weiteren zeigt der Film, welche wichtigen Vorteile dder WWU zehn Jahre danach sowohl den Bürgern als auch den Unternehmen im Euro-Raum gebracht hat. 16 Millionen Arbeitsplätze sind entstanden, die Inflation ist auf einem historischen Tiefstand, die Zinsen sind gefallen, die Kosten für Wechselkurse abgeschafft, neue Märkte wurden erschlossen, und der Euro hat sich als Schutzschild gegen äußere Schocks bewiesen.

Vor dem Hintergrund dieser beeindruckenden Errungenschaften endet der Film mit einem Blick in die Zukunft und widmet sich den Zukunftsaussichten des Euro in den kommenden Jahren.

Regie: Unter der Leitung von Sergio GHIZZARDI und Kattalin LANDABURU für die Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen – Europäische Kommission.
Sprachversion: DE
Speildauer: 26’05
KC-80-08-410-D4-Z
DOI:10.2765/7110
© Europäische Gemeinschaften, 2008.
Alle Rechte sind dem Produzenten und Inhaber des Werkes vorbehalten. Jegliche Reproduktion, Vermietung, kommerzielle, oeff entliche Auff uehrung, Vermarktung jeglicher Art ist untersagt.

Benützerbestimmungen enpdf Übersetzung für diesen Link wählen pdf Übersetzung für diesen Link wählen pdf
pdf
Übersetzung für diesen Link wählen 

Weitere Extras

  • Druckversion 
  • Text verkleinern 
  • Text vergrößern