Digital Agenda for Europe
A Europe 2020 Initiative

Öffentliche Anhörung zur Unabhängigkeit der für audiovisuelle Mediendienste zuständigen Regulierungsstellen

Article
Zweck dieser Anhörung ist es, Ansichten zur Frage der Unabhängigkeit der für audiovisuelle Mediendienste zuständigen Regulierungsstellen bei Tätigwerden im Rahmen der Richtlinie 2010/13/EU über audiovisuelle Mediendienste (AVMD-RL) und zu möglichen Optionen zur Stärkung ihrer Unabhängigkeit, einschließlich einer eventuellen Überarbeitung des Artikel 30 der AVMD-RL zu sammeln.
Share this

Freie und vielfältige Medien gehören zu den bedeutsamsten demokratischen Werten der Europäischen Union. Vor diesem Hintergrund prüft die vorliegende Anhörung, welche Rolle unabhängige Regulierungsstellen für audiovisuelle Mediendienste bei der Erhaltung dieser Werte spielen können, wenn sie im Rahmen der AVMD-RL tätig werden.

Anhörungszeitraum

22.03.2013 – 14.06.2013 (12 Wochen)

Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten >

Zur Anhörung >

Weitere Informationen