Navigationsleiste

Weitere Extras

Besuche bei der Generaldirektion Übersetzung

Auf Anfrage organisiert die GD Übersetzung an ihren Standorten in Brüssel und Luxemburg Besuche von Gruppen, die ein klares berufliches Interesse an der Arbeit unseres Übersetzungsdienstes haben.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir Besuchsanfragen nur dann nachkommen können, wenn es unsere Arbeitsbelastung erlaubt und das nötige Personal zur Verfügung steht.

Zielgruppe

Wir organisieren Besuche für Gruppen von Studenten, Hochschullehrern, Angehörigen der Sprachberufe sowie gewählten Vertretern oder Beamten von Regierungseinrichtungen und internationalen Organisationen.

Programm

Das Besuchsprogramm wird auf die jeweilige Gruppe zugeschnitten. Teilen Sie uns deshalb bitte Ihre Wünsche mit (nutzen Sie dafür das Antragsformular).Nähere Informationen über unsere Tätigkeit finden Sie auf unseren Internetseiten.

Seminare für Studierende oder die Möglichkeit, Übersetzer bei ihrer täglichen Arbeit zu erleben, gehören nicht zu unserem Angebot.

Sprachen

Soweit möglich veranstalten wir die Besuche in den von Ihnen gewünschten Amtssprachen der EU. Für einige Fachfragen stehen uns jedoch in bestimmten Sprachen keine Referenten zur Verfügung.

In diesem Fall erhalten Sie die Erläuterungen in einer Sprache, die von den Mitgliedern Ihrer Gruppe zumindest passiv beherrscht wird.

Kosten

Wir können keine Ausgaben für Besuche erstatten. Daher müssen Sie alle Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten selbst tragen.

Zeitplanung

Besuche sind möglich montags bis freitags, sofern sie nicht auf einen gesetzlichen Feiertag oder einen dienstfreien Tag der Kommission fallen. Sie können 45 Minuten oder höchstens einen Tag dauern.

Vorankündigung

Ihr Besuchsantrag muss mindestens 16 Wochen vor dem von Ihnen gewünschten Besuchstermin bei uns eingegangen sein. Je mehr Zeit Sie uns lassen, desto eher können wir ein ansprechendes Programm für Sie zusammenstellen.

Gruppenstärke

Studentengruppen sollten – einschließlich eventuell mitreisender Lehrkräfte – aus mindestens sechs Personen bestehen. Bei anderen Besuchern können wir gegebenenfalls kleinere Gruppen akzeptieren.

Einzelbesucher können sich Gruppen anschließen, die bereits einen Besuchstermin bei unserer Generaldirektion haben. Beachten Sie dabei bitte das festgelegte Datum und die von der Gruppe gewünschte Sprache.

Anträge

  • Füllen Sie das Antragsformularrtf(714 kB) Übersetzung für diesen Link wählen  aus und schicken Sie es uns spätestens 16 Wochen vor dem geplanten Besuch. Senden Sie sie bitte
    • per E-Mail an unsere Kontaktperson
    • auf dem Postweg an die

Generaldirektion Übersetzung
Kommunikation und Information – Referat 02  
Büro G-6 12/44
Europäische Kommission
B-1049 Brüssel

Anreise

Brüssel

Öffentlicher Nahverkehr: vom Schuman-Kreisverkehr mit dem Bus Nr. 12 (Richtung Flughafen) oder dem Bus Nr. 21 (Richtung NATO).

Die Fahrt dauert 20–25 Minuten.Steigen Sie an der Haltestelle Genève ausund wenden Sie sich nach links. Nach 50 m sehen Sie rechts den Eingang zu unserem Gebäude G-1pdf.

Luxemburg

Öffentlicher Nahverkehr: Steigen Sie am Bahnhof in den Bus Nr. 18 (Richtung John F. Kennedy).

Die Fahrt bis zum Sitz der Kommission auf dem Kirchberg dauert 10-15 Minuten.Steigen Sie an der Haltestelle Jean Monnet aus und wenden Sie sich nach rechts: Das große braune beflaggte Gebäude auf der anderen Straßenseite ist das Jean-Monnet-Gebäudejpg.

Ausweis

Bei Ihrer Ankunft gehen Sie bitte zum Empfang und nennen Sie den Grund Ihres Besuchs.Sie müssen sich ausweisen, bevor Sie die Kommissionsgebäude betreten dürfen.