Navigationsleiste

Print versionDecrease textIncrease textSubscribe to our RSS Feed
DG Interpretation Conference Video Portal
DG Interpretation Conference Streaming Portal
EU careersTREATY of Lisboneurope directItalian Presidency 2014
DG Interpretation

So wird eine mehrsprachige Sitzung auch für Sie zum Erfolg

Die Generaldirektion Dolmetschen stellt jedes Jahr Dolmetscher für 10 000 bis 11 000 Sitzungen. Es ist die Aufgabe des Dolmetschers, dafür zu sorgen, dass die Kommunikation zwischen Delegierten, die nicht derselben Sprache mächtig sind, dennoch funktioniert. Unserer Erfahrung nach sind jedoch auch die kommunikativen Fähigkeiten der Teilnehmer an einer mehrsprachigen Sitzung äußerst wichtig. Je größer die Zahl der Sprachen und je komplexer die Dolmetschregelungen, desto mehr gewinnen diese kommunikativen Fähigkeiten an Bedeutung.

Unabhängig davon, ob Sie bei einer mehrsprachigen Sitzung den Vorsitz führen oder daran teilnehmen, sollten Sie sich überlegen, wie Ihre Aussage in der gedolmetschten Fassung ankommt. Die Dolmetscher tragen dazu bei, dass die Sitzung so abläuft, als würden alle Anwesenden dieselbe Sprache sprechen. Damit es auch bei Ihrer Sitzung keine Kommunikationsprobleme gibt, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Die nachstehenden Vorschläge beziehen sich zwar insbesondere auf die von der Europäischen Kommission geforderten Arbeitsbedingungen, sie haben jedoch für alle Sitzungen Gültigkeit, bei denen gedolmetscht wird. Gerne dürfen Sie diese Informationen kopieren und weiter verwenden. Zögern Sie nicht, durch einen Link auf Ihrer Tagesordnung oder einer Ihrer Webseiten auf diese Seiten hinzuweisen.