Navigationsleiste

Print versionDecrease textIncrease textSubscribe to our RSS Feed
DG Interpretation Conference Video Portal
DG Interpretation Conference Streaming Portal
EU careersTREATY of Lisboneurope directPresidency
DG Interpretation

So wird eine mehrsprachige Sitzung auch für Sie zum Erfolg

Die Generaldirektion Dolmetschen stellt jedes Jahr Dolmetscher für 10 000 bis 11 000 Sitzungen. Es ist die Aufgabe des Dolmetschers, dafür zu sorgen, dass die Kommunikation zwischen Delegierten, die nicht derselben Sprache mächtig sind, dennoch funktioniert. Unserer Erfahrung nach sind jedoch auch die kommunikativen Fähigkeiten der Teilnehmer an einer mehrsprachigen Sitzung äußerst wichtig. Je größer die Zahl der Sprachen und je komplexer die Dolmetschregelungen, desto mehr gewinnen diese kommunikativen Fähigkeiten an Bedeutung.

Unabhängig davon, ob Sie bei einer mehrsprachigen Sitzung den Vorsitz führen oder daran teilnehmen, sollten Sie sich überlegen, wie Ihre Aussage in der gedolmetschten Fassung ankommt. Die Dolmetscher tragen dazu bei, dass die Sitzung so abläuft, als würden alle Anwesenden dieselbe Sprache sprechen. Damit es auch bei Ihrer Sitzung keine Kommunikationsprobleme gibt, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Die nachstehenden Vorschläge beziehen sich zwar insbesondere auf die von der Europäischen Kommission geforderten Arbeitsbedingungen, sie haben jedoch für alle Sitzungen Gültigkeit, bei denen gedolmetscht wird. Gerne dürfen Sie diese Informationen kopieren und weiter verwenden. Zögern Sie nicht, durch einen Link auf Ihrer Tagesordnung oder einer Ihrer Webseiten auf diese Seiten hinzuweisen.

Mehr dazu...Denken Sie bei der Vorbereitung Ihrer Sitzung an die Verdolmetschung

Sie haben beschlossen, eine Sitzung mit Dolmetschern abzuhalten. Umfassenden Erfahrungen und den jüngsten Forschungen im Bereich Kommunikation zufolge ist es wichtig, bei der Vorbereitung einer solchen Sitzung die folgenden Punkte zu berücksichtigen. Zuallererst sollten Sie diese Punkte überprüfen: ...

Mehr dazu...Wie führe ich erfolgreich den Vorsitz einer Sitzung mit Dolmetschern?

Jedes Dolmetscherteam hat einen Teamleiter. Vor Beginn der Sitzung wird sich der Teamleiter an Sie wenden, um zu bestätigen, für welche Sprachen Dolmetscher zur Verfügung stehen, und um kurz auf die Arbeitsbedingungen und den Zeitplan einzugehen. Weisen Sie die Delegierten zu Beginn der Sitzung dara...

Mehr dazu...Tipps für Sprecher

Über viele Jahre hinweg hat die Generaldirektion Dolmetschen der Europäischen Kommission Erfahrungen gesammelt. Diese haben unsere Dolmetscher zu einigen Tipps für Sprecher in Sitzungen mit Dolmetschern zusammengefasst. Sie können diese Informationen in Form einer PDF-Broschüre ausdrucken. Wenn Ihne...

Mehr dazu...Leitlinien für Sprecher bei einem Webcast

Dank der Streaming-Media-Technologien oder des Webcasting ist es heutzutage möglich, Konferenzen von jedem beliebigen Ort aus (Büro/Zuhause) über das Internet zu verfolgen. Die Kombination der digitalen Video- und Audioübertragung mit Folienpräsentationen (wie PowerPoint) im Sitzungsraum und Interne...

Mehr dazu...Mehrsprachige Chats

  Die Europäische Kommission veranstaltet mehrsprachige “Chats”: Politiker tauschen sich in einem Internet-Chat-Room mit EU-Bürgern aus. Diese Diskussion kann in jeder der angebotenen Sprachen verfolgt werden. Sobald Fragen eintreffen, werden diese von den Dolmetschern der GD Dolmetschen in alle ang...

Mehr dazu...Mehrsprachiges Webcasting kombiniert mit Internet-Chats

Für virtuelle Konferenzen werden häufig mehrere Medienwerkzeuge miteinander kombiniert. In der Regel bietet die GD Dolmetschen die folgende Kombination an: "Webcasting”: Dabei können Personen von anderen Orten aus der Konferenz in jeder Sprache folgen, in die im Konferenzsaal simultan gedolmetscht w...

Mehr dazu...Videokonferenzen in Kombination mit Sofortnachrichten

Bisher entsprechen die Normen für Videokonferenzen (d. h. ITU-T H.320 in Verbindung mit ISDN-Leitungen oder H.323 auf IP-Netzen) noch nicht den technischen Anforderungen für das Simultandolmetschen, wie sie in der ISO-2603 Norm und den von zahlreichen professionellen Konferenzdolmetschern angenommen...