Menü

INSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable Fish
Suche
Möchten Sie unseren E-Newsletter abonnieren?
European Market Observatory for Fisheries and Aquaculture Products
Weitere Informationen

Beiträge einsehen

Ihre Stimme in Europa

EU-Aktionsplan zur Reduzierung der Beifänge von Seevögeln in Fanggeräten

Öffentliche Konsultation

Titel

Konsultation über einen EU-Aktionsplan zur Reduzierung der Beifänge von Seevögeln in Fanggeräten

Politikbereich

Fischerei

Zielgruppen

Interessengruppen und Öffentlichkeit

Konsultationszeitraum

Vom 11.06.2010 bis 09.08.2010

Ziel der Konsultation

Die Europäische Kommission plant, einen EU-Aktionsplan zur Reduzierung der Beifänge von Seevögeln in Fanggeräten aufzustellen. Mit der vorgeschlagenen Initiative sollen derartige Beifänge, insbesondere in Langleinen und Kiemennetzen, durch Minimierung der Berührungspunkte zwischen Seevögeln und Fanggeräten reduziert werden.

Die Kommission fordert die interessierten Kreise und die allgemeine Öffentlichkeit auf, Stellung zu den im Konsultationspapier aufgeworfenen Fragen zu nehmen und sich zu weiteren Maßnahmen zu äußern, die in einen künftigen Vorschlag der Kommission für einen EU-Aktionsplan zum Schutz der Seevögel einfließen könnten.

Einreichen eines Beitrags

Beiträge können von Bürgerinnen und Bürgern, Organisationen und Behörden eingereicht werden.

Bürgerin, Bürger

  • Wenn Sie als Bürger einen Beitrag einreichen möchten, klicken Sie bitte hier.

Behörde

  • Wenn Sie im Namen einer Behörde an dieser Konsultation teilnehmen wollen, klicken Sie bitte hier, um Ihren Beitrag einzureichen.

Organisation

Im Interesse der Transparenz¹ sind Organisationen (z. B. NRO, Wirtschaftsverbände und Handelsunternehmen) gehalten, bestimmte Informationen über sich öffentlich zu machen, indem sie sich beim Register der Interessenvertreter anmelden und dem Verhaltenskodex des Registers zustimmen.

  • Wenn Sie eine registrierte Organisation vertreten, geben Sie bitte auf der ersten Seite Ihres Beitrags Namen und Adresse Ihrer Organisation und die Registriernummer an. Es wird davon ausgegangen, dass der betreffende Beitrag die Auffassung Ihrer Organisation widerspiegelt. Beitrag einreichen.
  • Wenn Ihre Organisation noch nicht registriert ist, können Sie sie jetzt anmelden. Kehren Sie anschließend zu dieser Seite zurück, um Ihren Beitrag im Namen einer registrierten Organisation einzureichen.

¹ Organisationen, die sich im Rahmen öffentlicher Konsultationen äußern wollen, werden aufgefordert, die Kommission und die breite Öffentlichkeit darüber zu informieren, in wessen Namen sie sprechen und wofür sie eintreten. Stellt eine Organisation diese Informationen nicht zur Verfügung, ist es erklärte Politik der Kommission, entsprechende Stellungnahmen grundsätzlich als Einzelbeiträge aufzuführen. (Mindeststandards für die Konsultation, siehe KOM(2002) 704, und Mitteilung über Folgemaßnahmen zur Europäischen Transparenzinitiative, siehe KOM(2007) 127 vom 21.03.2007)

Alle Beiträge werden im Internet veröffentlicht. Bitte lesen Sie die für diese Konsultation geltende Datenschutzerklärung, um zu erfahren, wie mit Ihren personenbezogenen Daten und mit Ihrem Beitrag verfahren wird.

Konsultationsdokument einsehen

EU-Aktionsplan zur Reduzierung der Beifänge von Seevögeln in Fanggeräten pdf - 57 KB [57 KB]

Referenzdokumente und andere Konsultationen in diesem Bereich

ICES-Gutachten pdf - 52 KB [52 KB]

Kontaktangaben

Zuständiger Dienst
Generaldirektion Maritime Angelegenheiten und Fischerei, Referat A.2

E-Mail
mare-seabirds-consultation@ec.europa.eu

Postanschrift
Europäische Kommission
GD MARE – Referat A.2
Büro J99 – 01/40
B-1049 Brüssel
Belgien

Anzahl der im Rahmen dieser Konsultation eingegangenen Beiträge

46+167 (identisch Emails)

Beiträge einsehen

Im Interesse der Transparenz sind Organisationen gehalten, bestimmte Informationen über sich öffentlich zu machen, indem sie sich beim Register der Interessenvertreter anmelden und dem Verhaltenskodex des Registers zustimmen. Ist eine Organisation nicht in dieses Register eingetragen, wird ihr Beitrag getrennt von denjenigen der registrierten Organisationen veröffentlicht.

Beiträge einsehen

Ergebnisse der Konsultation und folgende Schritte

noch nicht verfügbar

Schutz personenbezogener Daten

Spezielle Datenschutzerklärung pdf - 25 KB [25 KB]