Wichtiger rechtlicher Hinweis | Kontakt | EUROPA-Suche
 
Juristischer Dienst

Über den Juristischen Dienst

Tätigkeiten des Juristischen Dienstes

Rechtsprechung

Reden

Dokumente

Stellenangebote


Zugang zur EU-Rechtsprechung

Verzeichnis der Rechtssachen (nach Nummer oder Datum)

Die Website des Gerichtshofs der Europäischen Union bietet Informationen über jede der beim Gerichtshof, beim Gericht oder beim Gericht für den öffentlichen Dienst von 1953 bis heute eingegangenen Rechtssachen. Die Rechtssachen sind unter ihrer Nummer aufgeführt mit Verweisen zu den sie betreffenden Texten, sofern diese vorliegen.

Die EUR-Lex-Seite zur EU-Rechtsprechung bietet die Möglichkeit, im gesamten Verzeichnis der Rechtssachen nach Gericht, Art des Dokuments, Aktenzeichen oder Jahr zu suchen.

Datenbankabfrage

Über das Suchformular auf der Website des Gerichtshofs können die Texte von Urteilen, Schlussanträgen und Beschlüssen der Unionsgerichte aufgerufen werden. Auch nach Informationen über anhängige Rechtssachen kann gesucht werden, so dass sich die Entwicklung der neu eingegangenen Rechtssachen leichter verfolgen lässt.
Das Suchformular enthält zahlreiche Suchfelder, mit denen sich eine gezielte Suche in der Rechtsprechung durchführen lässt.

Mit der einfachen und der erweiterten EUR-Lex-Suchfunktion steht ein breites Spektrum an Abfragemöglichkeiten zur Verfügung, mit denen in den Urteilen der Unionsgerichte, sowie in den Schlussanträgen des Generalanwalts, so wie sie in der Sammlung der Rechtsprechung veröffentlicht sind, oder in ihrer vorläufig veröffentlichten Fassung gesucht werden kann.

Pressemitteilungen

Der Gerichtshof gibt nach wichtigen Urteilen regelmäßig Pressemitteilungen heraus.

Auch die Kommission veröffentlicht Pressemitteilungen zur Rechtsprechung der Gemeinschaftsgerichte, wenn ein besonderes Interesse besteht. Diese Pressemitteilungen werden in die Datenbank Rapid aufgenommen. In manchen Fällen werden diese Urteile ferner auf der täglichen Pressekonferenz, die auf „Europe by Satellite“ live gesendet wird, vom Sprecher der Kommission kommentiert. Der täglich erscheinende „Midday express“ gibt eine Zusammenfassung der Pressekonferenz.

Seitenanfang

Zuletzt aktualisiert am 9.6.2017

 


Europarecht

Fragen?