Navigationsleiste

ECCG-Untergruppe „Energie“

Die ECCG-Untergruppe „Energie“ ist ein beratendes Gremium, das seit 2007 Energieverbraucher im Bürgerforum „Energie“ vertritt.

Das Bürgerforum „Energie“ ist ein Forum für die regulatorisiche Zusammenarbeit, das sich schwerpunktmäßig mit der Umsetzung von Rechtsvorschriften für den Strom- und Gasmarkt und der Verbesserung der Funktionsweise des Marktes zum Nutzen der Verbraucher befasst.


Wie arbeitet die Untergruppe „Energie“?

Die ECCG-Untergruppe „Energie“ kommt drei Mal jährlich zusammen:

  • jeweils vor und nach dem Bürgerforum „Energie“ in Brüssel;
  • einmal während des Bürgerforums „Energie“ in London.

Zusammensetzung

Die Mitglieder sind Energie-Sachverständige europäischer Verbraucherorganisationen, die von der ECCG benannt werden.  


Funktionen

  • Die Untergruppe nimmt Stellung zu Themen der Energiepolitik und schlägt gegenüber der ECCG und der Kommission Maßnahmen zum Schutz und zur stärkeren Beteiligung der Energieverbraucher vor;
  • berät die ECCG in Energie- und Verbraucherfragen;
  • bringt Probleme von Verbrauchern und Lösungsansätze auf nationaler Ebene zur Sprache, z. B. branchenweite Vorgehensweisen in Bezug auf Energiemärkte und Marktperformance für Verbraucher;
  • bietet eine Plattform für den Austausch von Informationen, bewährten Verfahren und Know-how mit Verbraucherorganisationen.

Stellungnahmen der Untergruppe „Energie“ geben nicht die Ansicht der Kommission oder ihrer Dienststellen wider.