Navigationsleiste

e-newsletter - Mai 2013

Androulla Vassiliou
Androulla Vassiliou
Kommissarin für Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend
"Ich freue mich, dass europäische Filme, die für eine Förderung im Rahmen des Programms MEDIA ausgewählt wurden, erneut in Cannes im Rampenlicht standen. MEDIA steht für eine starke europäische Filmindustrie und kulturelle Vielfalt und wird auch als Teil des neuen Programms ‚Kreatives Europa’ unsere talentiertesten Filmschaffenden weiter fördern."
Im Fokus
13 im Rahmen des EU MEDIA-Programms unterstützte Filme für die Internationalen Filmfestspiele von Cannes ausgewählt
13 im Rahmen des EU MEDIA-Programms unterstützte Filme für die Internationalen Filmfestspiele von Cannes ausgewählt

13 europäische Filme, die im Rahmen des MEDIA-Programms der Europäischen Union finanziert wurden, waren für die 66. Internationalen Filmfestspiele von Cannes ausgewählt worden. Sieben dieser Filme nahmen am Wettbewerb um die Goldene Palme teil, darunter auch Asghar Farhadi, Preisträger des MEDIA-Preises 2012, mit seinem Film "The Past". Am 20. Mai wurde das europäische Kino auf dem Festival im Rahmen des "Europäischen Rendezvous" in Cannes gefeiert. Androulla Vassiliou, EU-Kommissarin für Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend, überreichte den MEDIA-Preis 2013 an den Regisseur Thomas Vinterberg. English

Mehr Informationen
Jugendpolitik, kulturelle Vielfalt und Beihilfenregelung für Film im Fokus des Rates am 16-17 Mai

Ist die Jugendpolitik der Europäischen Union den Herausforderungen des schwierigen wirtschaftlichen und sozialen Klimas unserer Zeit gewachsen? Kann die Europäische Union mehr tun, um Sportorganisationen beim Kampf gegen Doping zu unterstützen? Wird die vorgeschlagene transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen EU und USA das Bekenntnis der EU zur kulturellen Vielfalt beeinflussen? Dies sind nur einige der Fragen, um die es auf der Tagung des Rates „Bildung, Jugend, Kultur und Sport“ am 16. und 17. Mai ging. Die Europäische Kommission war vertreten durch Kommissarin Androulla Vassiliou (Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend) und Vizepräsident Joaquín Almunia (Wettbewerb), der an einem Meinungsaustausch zu den geplanten neuen Beihilfevorschriften für die Filmwirtschaft teilnahm.

Mehr Informationen
Harpa gewinnt den EU-Preis für zeitgenössische Architektur 2013/Mies-van-der-Rohe-Preis

Am 29. April gaben die Europäische Kommission und die Mies-van-der-Rohe-Stiftung bekannt, dass der EU-Preis für zeitgenössische Architektur 2013 sowie die „Besondere Anerkennung“ für einen Nachwuchsarchitekten jeweils an Harpa in Reykjavik, Island und an die Nave de Música in Madrid, Spanien gehen.

Mehr Informationen
Kommissarin Vassiliou trifft Bildungsminister in Helsinki

Die neuen Initiativen der Europäischen Kommission zur Förderung der Modernisierung von Bildung und Ausbildung wurden am 26. April bei der Ständigen Konferenz der europäischen Minister für Bildungswesen in Helsinki (Finnland) diskutiert. Androulla Vassiliou, EU-Kommissarin für Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend, informierte Minister aus fast 50 europäischen Ländern über die Bemühungen der Kommission, die Umsetzung der Bildungspolitik unter den momentan herausfordernden Bedingungen wirksam zu gestalten. Die Kommissarin bezog sich insbesondere auf die Strategie Neue Denkansätze für die Bildung und die Initiative „Opening Up Education“ (Öffnung der Bildung) als Teil einer größeren Debatte über „Good Governance“ (ein effizientes Regelungssystem) und hochwertige Bildung.

Mehr Informationen
8 von 10 Personen meinen, dass EU-Projekte die Innovation im Schulunterricht fördern

In der Studie zeigten sich besonders positive Auswirkungen bei Personen, die unmittelbar in Projekte eingebunden waren. Diese gaben an, dass die Projekte ihren Horizont erweitert, ihnen den Zugang zu vorbildlichen Verfahren und Innovation erleichtert und ihre professionellen Fähigkeiten in den Bereichen IKT, Sprachen und Management verbessert hätten.

Mehr Informationen