Navigationsleiste

Additional tools

Akkreditierung

Journalisten, Filmteams und Fotografen können bei der Europäischen Kommission eine Zugangskarte beantragen, die auch vom Rat der EU und dem Europäischen Parlament anerkannt wird.

Die Akkreditierung wird von der Generaldirektion Kommunikation (GD COMM) auf Vorschlag des Beratenden Akkreditierungsausschusses erteilt, der sich aus Vertretern der Generaldirektion Kommunikation, des internationalen Presseverbandes („International Press Association“), dem Rat der EU und dem Europäischen Parlament zusammensetzt. Dieser Ausschuss tritt regelmäßig zusammen.

Die Akkreditierung ist eine praktische Vorkehrung zugunsten von Berufsjournalisten, kann jedoch keinesfalls als Nachweis für berufliche Qualifikationen verwendet werden.

Sie ist von der Beantragung eines belgischen Presseausweises zu unterscheiden. Diesen können Sie über den internationalen Presseverband erhalten (s. auch Journalists@YourService).

Es gibt vier Arten der Akkreditierung: