Navigationsleiste

Aufnahmebedingungen von Flüchtlingen auf Lampedusa "nicht akzeptabel"

18.12.2013 EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström ist ernsthaft besorgt über die Zustände im Aufnahmezentrum für Flüchtlinge auf der italienischen Insel Lampedusa.

Aktuelle Bilder aus einem Bericht des italienischen Fernsehens zeigen eine erniedrigende Behandlung von Flüchtlingen.

EU-Innenkommissarin Malmström nannte die Bilder "entsetzlich und inakzeptabel" und bat die italienischen Behörden um vollständige Aufklärung. "Wir werden nicht zögern, ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Italien zu starten, um sicherzustellen, dass EU-Standards und -Verpflichtungen voll respektiert werden. Unsere Unterstützung und Hilfe für die italienischen Behörden bei der Bewältigung von Migrationsströmen kann nur fortgesetzt werden, wenn das Land eine humane und würde Aufnahmebedingungen für Migranten, Asylbewerbe und Flüchtlingen garantiert", so Malmström.

Zum vollständigen Statement gelangen Sie hier.

Zusatzinformationen

Übersicht EU-Aktuell

Eine Übersicht der veröffentlichten Nachrichten finden Sie auf dieser Seite

Newsletter-Abo

Newsletter-Abo

Täglich bestens informiert mit den Newslettern der Vertretung in Berlin. Hier können Sie sich anmelden.

Seiteninformationen