Navigationsleiste

Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia trifft Rösler und Altmaier

25.04.2013 EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia spricht bei seinem Besuch heute (Donnerstag) in Berlin mit Vizekanzler Philipp Rösler und Bundesumweltminister Peter Altmaier über die deutsche Ökostrom-Förderung und staatliche Beihilfen für energieintensive Industrien.

Dabei geht es unter anderem um ein laufendes Beihilfeverfahren, bei dem die Kommission prüft, ob die Netzentgeltbefreiung für stromintensive Unternehmen dem EU-Wettbewerbsregeln entspricht. Darüber hinaus sprach Almunia mit Bundestagsabgeordneten über die neuen EU-Regeln für Investitionshilfen in strukturschwachen Regionen.

Mehr Informationen zum laufenden Beihilfeverfahren zur Netzentgeltbefreiung finden Sie hier .

Informationen zu Regionalbeihilfen hier.

Zusatzinformationen

Übersicht EU-Aktuell

Eine Übersicht der veröffentlichten Nachrichten finden Sie auf dieser Seite

Newsletter-Abo

Newsletter-Abo

Täglich bestens informiert mit den Newslettern der Vertretung in Berlin. Hier können Sie sich anmelden.

Seiteninformationen