Navigationsleiste

Irische Ratspräsidentschaft: Besuch der EU-Kommission und Bürgerdialog in Dublin

10.01.2013 Zum Start der irischen Ratspräsidentschaft haben sich die Mitglieder der Europäischen Kommission heute (Donnerstag) in Dublin mit der irischen Regierung getroffen und die gemeinsamen Prioritäten für die kommenden sechs Monate diskutiert.

Gleichzeitig stellte in Berlin der irische Botschafter S. E. Daniel Gerard Mulhall gemeinsam mit dem Leiter der Vertretung der EU-Kommission Matthias Petschke  (Foto) die Prioritäten vor. Dazu gehören der Kampf gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit und eine Einigung über den nächsten EU-Finanzrahmen. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso sagte in Dublin, dass die EU wirtschaftlich zwar besser da stehe als noch vor einem Jahr, es aber zu früh sei für eine Entwarnung. Er begrüßte es, dass Irland mit Blick auf Stabilität, Wachstum und Arbeitsplätze die Jugend besonders in den Blick nimmt. "Wir können uns keine verlorene Generation leisten", so Barroso in Dublin.

In Dublin fällt heute auch der offizielle Startschuss für das Europäische Jahr der Bürgerinnen und Bürger. Und um 15.30 Uhr startet der nächste Bürgerdialog zur Zukunft Europas. Nach den bisherigen Debatten in Cadiz (Spanien), Graz (Österreich) und Berlin wird Vizepräsidentin Viviane Reding gemeinsam mit der irischen Ministerin für europäische Angelegenheiten, Lucinda Creighton TD, im Dubliner Rathaus mit Bürgerinnen und Bügern diskutieren.

Zum Livestream der Debatte mit Viviane Reding ab 15.30 Uhr gelangen sie hier.

Zur Website der irischen Ratspräsidentschaft gelangen Sie hier.

Mehr Informationen zum Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger hier.

Zusatzinformationen

Übersicht EU-Aktuell

Eine Übersicht der veröffentlichten Nachrichten finden Sie auf dieser Seite

Newsletter-Abo

Newsletter-Abo

Täglich bestens informiert mit den Newslettern der Vertretung in Berlin. Hier können Sie sich anmelden.

Seiteninformationen