Navigationsleiste

EU-Gipfel: Geschlossenes Vorgehen ist gefragt

21.10.2011 Im Vorfeld des EU-Gipfeltreffens am kommenden Sonntag in Brüssel hat Kommissionspräsident José Manuel Barroso die Teilnehmer erneut zu entschlossenem, gemeinsamen Handeln aufgerufen.

„Nur so werden wir die Bürgerinnen und Bürger Europas, unsere Partner in der Welt und die Märkte überzeugen können, dass wir in der Lage sind, die Herausforderungen zu bewältigen, denen sich alle Volkswirtschaften gegenübersehen", sagte Barroso. Die Kommission hatte letzte Woche einen Fünf-Punkte-Plan vorgelegt. Mit dem "Fahrplan aus der Krise"  will sie in den Fragen Griechenland, Stabilisierung des Euro, Zukunft der Banken, wachstumsfördernde Strategien und die wirtschaftspolitische Steuerung den Weg aus der Krise aufzeigen. Der Fahrplan bestimmt die Tagesordnung  des Treffens der europäischen Staats- und Regierungschefs.

Mehr zu dem Fahrplan erhalten Sie hier.

Zusatzinformationen

Übersicht EU-Aktuell

Eine Übersicht der veröffentlichten Nachrichten finden Sie auf dieser Seite

Newsletter-Abo

Newsletter-Abo

Täglich bestens informiert mit den Newslettern der Vertretung in Berlin. Hier können Sie sich anmelden.

Seiteninformationen