Wichtiger rechtlicher Hinweis:
de en fr  
Kontakt   |   Suche   

Die Zusammenarbeit mit Drittländern

Die meisten Kooperationsabkommen mit Drittländern umfassen ein Kapitel Kultur.

Die Europäische Union will den Dialog zwischen den Kulturen sowie die Entwicklung von lokalen und regionalen Kulturindustrien fördern.

Diese Kooperation im Bereich der audiovisuellen Medien ist im Partnerschaftsabkommen von Cotonou und im Rahmen der Europa-Mittelmeer-Partnerschaft besonders weit fortgeschritten.

Neben den Hilfsprogrammen für die audiovisuelle Industrie veranstalten die Kommissionsdelegationen Kulturfestivals, oft in Zusammenarbeit mit den Botschaften der Mitgliedstaaten und den europäischen Kultureinrichtungen, bei denen auch europäische Filme gezeigt werden.