What's new?

Did you know that 2013 is the European Year of Citizens? Read more ...

 
Krebs – so senkst du dein Risiko

Krebs ist die zweithäufigste Todesursache in Europa. Jedes Jahr wird bei rund drei Millionen Europäern Krebs diagnostiziert.

Krebs – so senkst du dein Risiko

Unter Krebs versteht man das unkontrollierte Wachstum abnormaler Zellen im Körper. Obwohl es sich um eine sehr schwerwiegende Erkrankung handelt, können viele Krebsarten geheilt werden. Außerdem können über ein Drittel der Krebstodesfälle durch eine gesunde Lebensweise in jungen Jahren verhindert werden. Wie kannst du dein Risiko senken?

  • Rauchfrei leben: Lungenkrebs ist die Krebsart, die am häufigsten zum Tod führt.
  • In Form bleiben und Übergewicht vermeiden: Regelmäßige Bewegung, täglich Obst und Gemüse und weniger tierisches Fett halten fit und senken das Krebsrisiko.
  • Sonnenlicht meiden: Trage Sonnenbrillen, meide die Mittagssonne und gehe nicht ins Solarium, um das Hautkrebsrisiko so gering wie möglich zu halten.
  • Safe Sex: Einige HPV-Typen – das sind Viren, die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden – können Gebärmutterhalskrebs verursachen.
  • Verantwortlicher Umgang mit Alkohol: Zu viel Alkohol – vor allem in Kombination mit Zigaretten – kann dein Krebsrisiko um das Hundertfache erhöhen.
Wusstest du schon?b>
Im Jahr 2010 wurden in Deutschland schätzungsweise 479,108 neue Krebsfälle diagnostiziert.

Früherkennung rettet Leben

Krebs ist nicht unbedingt ein Todesurteil. Bei Früherkennung ist die Chance auf eine erfolgreiche Behandlung durchaus groß. Falls du verunsichert bist, wende dich an deinen Arzt. Und denk‘ daran, mit zunehmendem Alter regelmäßig zu den dringend empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen zu gehen.

Mehr unter: