EUROPA > Europäische Kommission > DG Gesundheit und Verbraucherschutz > Verbraucherfragen > Verbraucher organisationen  Kontakt | Suche | Was gibt's Neues | Abonnieren | Wegweiser 
 
   Zusammenarbeit mit Verbraucherorganisationen

Die Kommission legt großen Wert darauf, eng mit den Verbraucherorganisationen zusammenzuarbeiten und sie in ihrer zentralen Rolle zu unterstützen, die sie bei der Aufklärung der Verbraucher über ihre Rechte spielen. Die angemessene Einbindung der Verbraucherorganisationen in die EU-Politik ist ein wesentliches Element zur Entwicklung von besseren und wirksameren Verbraucherschutzregelungen. Das ist auch das Hauptziel der neuen Verbraucherpolitischen Strategie 2002-2006 pdf

Nur indem die Zivilgesellschaft und die Bürger umfassend in die Politikgestaltung eingebunden werden, können wir erreichen, dass Europa transparent wird und mit demokratischen Mitteln zur Verantwortung gezogen werden kann. Politik zu machen erfordert einen Beitrag aller Beteiligten. Deshalb möchte die Kommission, dass Verbrauchervereinigungen aber auch einzelne Verbraucher uns dabei unterstützen, die Verbraucherpolitik der EU weiterzuentwickeln und alle europäischen Politikbereiche, die Verbraucher und Bürger direkt betreffen, besser zu gestalten.

 

  printable version  
   
requires javascript