Language selector

 
left
  Sichere Dienstleistungen – Überblickslide
right
transtrans
 

Wir müssen die Risiken besser kennen lernen, die mit bestimmten Verbraucherdienstleistungen verbunden sind.

Die Dienstleistungsbranche

Die Dienstleistungsbranche ist der Motor des Wirtschaftswachstums in der EU: In den meisten Mitgliedstaaten steht sie für 70 % des BIP und der Arbeitsplätze.

Dienstleistungen sind Teil aller Bereiche einer modernen Wirtschaft. Sie reichen von herkömmlichen nachfrageorientierten Dienstleistungsbranchen wie Verkehr, Telekommunikation, Fremdenverkehr und den reglementierten Berufen bis zu den erst in jüngerer Zeit entwickelten Dienstleistungen wie Abfallentsorgung, Energieeinsparung, Dienstleistungen für Unternehmen und Datenverarbeitung.

Sicherheitsvorschriften

Einige spezielle Dienstleistungen können die Gesundheit und die körperliche Unversehrtheit Sicherheit der Verbraucher gefährden. So können Verletzungen durch fehlende Informationen oder unzureichende Überwachung organisierter Abenteuersport-Aktivitäten auftreten, oder die Haut kann durch Schönheitsbehandlungen Schaden erleiden.

Derzeit werden zahlreiche Sicherheitsvorschriften für Dienstleistungen in den einzelnen Mitgliedstaaten festgelegt. Der Verkehr bildet ein Beispiel einer Branche, in der es auch auf europäischer Ebene viele Vorschriften gibt.

Wir brauchen mehr Informationen

Bis jetzt ist nicht klar, ob eine allgemeine Vereinheitlichung der Sicherheitsvorschriften für Dienstleistungen auf EU-Ebene erforderlich ist.

Ein „Bericht über die Sicherheit von Verbraucherdienstleistungen“ kam zu dem Schluss, dass nicht genügend Daten und Informationen über Risiko- und Sicherheitsaspekte von Dienstleistungen vorliegen. Daher muss die Gemeinschaft vordringlich für eine Verbesserung der Wissensgrundlage sorgen.

Dienstleistungsbranchen von besonderem Interesse

Folgenden Bereichen galt in den letzten Jahren besonderes Interesse:





 
lefttranspright

 

  Print  
Public HealthFood SafetyConsumer Affairs
   
   
requires javascript

Responsible Unit B3