Language selector

 
left
  Internationale Verbraucherangelegenheitenslide
right
transtrans
 

Verbraucherschutz in der EU erfordert nicht nur Maßnahmen innerhalb der Europäischen Union, sondern auch jenseits ihrer Grenzen. Die zunehmende Globalisierung des Handels bedeutet, dass die europäischen Verbraucher immer öfter mit Gewerbetreibenden aus Nicht-EU-Staaten zu tun haben. Insbesondere der elektronische Handel führt zu einer größeren Anzahl an Geschäften, die über die Grenzen der Europäischen Union hinausgehen. Aus diesem Grund werden Verbraucherfragen auch in einer Reihe von internationalen Foren wie der WTO (Welthandelsorganisation) und der

 
lefttranspright

 

  Print  
Public HealthFood SafetyConsumer Affairs
   
   
requires javascript