Die Kommission begrüßt die neue EU-Bürgerbeauftragte

Vizepräsident Maroš Šefčovič begrüßte im Anschluss an eine Abstimmung im Europäischen Parlament am 3. Juli in Straßburg die Wahl von Emily O’Reilly zur neuen EU-Bürgerbeauftragten. Sie ist die erste Frau in diesem Amt. Bereits 2003 war sie als erste Frau zur Bürgerbeauftragten Irlands ernannt worden. Šefčovič wies darauf hin, dass die Kommission der wichtigste Partner der neuen Bürgerbeauftragten sein werde. O’Reilly und die Kommission werden gemeinsam darauf hinarbeiten, die umfassendsten und wirksamsten Lösungen für die Probleme der Bürgerinnen und Bürger zu finden und damit zeigen, dass die Interessen der EU-Bürgerinnen und –Bürger den Institutionen ein echtes Anliegen sind.

MEMO/13/648: Erklärung von Vizepräsident Maroš Šefčovič zur Wahl der neuen EU-Bürgerbeauftragten

Letzte Aktualisierung: 22/10/2014 |  Seitenanfang