Mitglied der Europäischen Kommission - Maroš Sefcovic - Interinstitutionelle Beziehungen und Verwaltung

Mitglied der Europäischen Kommission - Maroš Sefcovic - Interinstitutionelle Beziehungen und Verwaltung

Mitglied der Europäischen Kommission - Maroš Sefcovic - Interinstitutionelle Beziehungen und Verwaltung

Vizepräsident Šefčovič übernimmt vorläufig die Zuständigkeit für Gesundheit und Verbraucherpolitik

Der Präsident der Europäischen Kommission José Manuel Barroso hat bis zur Benennung eines neuen Kommissionsmitglieds aus Malta Vizepräsident Maroš Šefčovič die Zuständigkeit für Gesundheit und Verbraucherschutz übertragen. 

Diese Maßnahme war infolge des Rücktritts des ehemaligen Kommissars John Dalli am 16. Oktober 2012 notwendig geworden. 

Vizepräsident Šefčovič hat den Generaldirektor der Generaldirektion Gesundheit und Verbraucher (GD SANCO) und das Kabinett des ehemaligen Kommissars Dalli seiner Unterstützung versichert und dazu aufgerufen, während des Übergangszeitraums den normalen Dienstbetrieb aufrechtzuerhalten. 

In einer Videobotschaft an die Mitarbeiter würdigte der Vizepräsident die Arbeit der GD SANCO als „anschauliches Beispiel für den konkreten Nutzen, den Europa für das Leben aller 500 Millionen EU-Bürgerinnen und ‑Bürger haben kann“. Er zollte dem hohen Maß an Professionalität und Engagement der Mitarbeiter Anerkennung und betonte, dass die Neubesetzung sich nicht auf ihre Arbeit auswirken werde. 

Die GD SANCO ist auf einem thematisch breit gefächerten und für die Bürgerinnen und Bürger Europas außerordentlich wichtigen Gebiet tätig, das von der Lebensmittelkennzeichnung und ‑sicherheit über die grenzübergreifende Gesundheitsfürsorge bis zu Verbraucherkrediten reicht.

Letzte Aktualisierung: 23/01/2013 |  Seitenanfang