Schlagzeilen Juni 2012

GAC prepares the way for June European Council to discuss next stage of European economic integration

26/06/2012

At the last General Affairs Council (GAC) of the Danish EU Presidency on Tuesday, Vice-President Maroš Šefčovič took part in the debate on the preparation for this week's June European Summit, which will adopt the Commission's country-specific recommendations on actions to create economic growth and discuss ambitious proposals for closer economic union. 

The Commission's proposed multi-annual financial framework (MFF) – the next long-term EU budget – was also discussed by ministers ahead of the meeting of heads of state and government on Thursday and Friday in Brussels, and VP Šefčovič once again defended the Commission's position, particularly on key areas such as financing for the European Social Fund and climate action.   

Mehr

Maroš Šefčovič
Europa 2020: Slowakei geht mit gutem Beispiel voran

18/06/2012

Die Slowakei ist sehr engagiert, die Ziele der Europa-2020-Strategie für Wachstum und Beschäftigung zu erreichen und die länderspezifischen Empfehlungen der Europäischen Kommission umzusetzen. Andere EU-Länder könnten sich daran – so Vizepräsident Maroš Šefčovič am 18. Juni – ein Beispiel nehmen.

Gemeinsam mit Ministerpräsident Robert Fico nahm der Vizepräsident in seinem Heimatland an einer Konferenz zu Europa 2020 teil. In seiner Rede warnte Šefčovič die Mitgliedstaaten davor, die bei der Umsetzung des letzten Beschäftigungs- und Wachstumsprogramms – der Lissabon-Strategie – begangenen Fehler zu wiederholen. Das Programm war an der mangelhaften Umsetzung auf nationaler Ebene gescheitert.

„Wir sollten nicht wieder in dieselbe Falle tappen, und ich bin sicher, das werden wir auch nicht. Denn die Krise hat mehr als deutlich gemacht, wie wichtig die zügige Durchführung von Reformen ist“, erklärte er. Der Vizepräsident unterstützte auch die jüngsten Forderungen einiger Mitgliedstaaten, die strenge Haushaltsdisziplin durch Wachstumsimpulse zu ergänzen.

Mehr

Maroš Šefčovič
Vizepräsident Šefčovič in Berlin – Gespräche zur wirtschaftspolitischen Steuerung und zum Europäischen Gipfel

15/06/2012

Bei seinem Besuch in Berlin am Donnerstag erörterte Kommissionsvizepräsident Maroš Šefčovič mit Bundestagsabgeordneten und anderen führenden Regierungsmitgliedern im Vorfeld des Juni-Gipfels die andauernde Eurokrise.  

Šefčovič besprach zunächst mit Nikolaus Meyer-Landrut, dem europapolitischen Chefberater von Kanzlerin Angela Merkel, die Vorbereitungen für den Gipfel. Beide stimmten insbesondere darin überein, dass die Förderung von Wachstum und Beschäftigung im Mittelpunkt der Diskussionen stehen sollte.  

Im Anschluss daran folgte ein ebenso konstruktives Gespräch zur Eurokrise mit den Bundestagsabgeordneten Peer Steinbrück, ehemaliger deutscher Finanzminister und führendes SPD-Parteimitglied, und Michael Meister, finanzpolitischer Sprecher der CDU. Beide unterstützten Vizepräsident Šefčovič darin, dass eine dauerhafte Lösung der Krise gefunden werden müsse und dass Deutschland als größte Volkswirtschaft des Euroraums eine Schlüsselrolle in diesem Prozess übernehmen müsse.  

Mehr

Transparenzportal
Neues Transparenzportal erleichtert die Suche nach Informationen

07/06/2012

Ein neues Transparenzportal, für das Vizepräsident Maroš Šefčovič am Donnerstag den Startschuss gegeben hat, erleichtert den Bürgerinnen und Bürgern der EU die Suche nach Informationen über Entscheidungsprozesse in der Europäischen Kommission. Die neue Website ist benutzerfreundlich aufgebaut und bietet zum ersten Mal in gesammelter Form Zugang zu den verschiedenen Arten von Informationen und Dokumentationen.

Mehr

Letzte Aktualisierung: 23/01/2013 |  Seitenanfang