Mitglied der Europäischen Kommission - Maroš Sefcovic - Interinstitutionelle Beziehungen und Verwaltung

Mitglied der Europäischen Kommission - Maroš Sefcovic - Interinstitutionelle Beziehungen und Verwaltung

Mitglied der Europäischen Kommission - Maroš Sefcovic - Interinstitutionelle Beziehungen und Verwaltung

Neues Transparenzportal erleichtert die Suche nach Informationen

Transparenzportal

Ein neues Transparenzportal, für das Vizepräsident Maroš Šefčovič am Donnerstag den Startschuss gegeben hat, erleichtert den Bürgerinnen und Bürgern der EU die Suche nach Informationen über Entscheidungsprozesse in der Europäischen Kommission. Die neue Website ist benutzerfreundlich aufgebaut und bietet zum ersten Mal in gesammelter Form Zugang zu den verschiedenen Arten von Informationen und Dokumentationen.

Das Portal dient als Tür zu den vielen verschiedenen, in den letzten Jahren entwickelten Instrumenten, die die öffentliche Kontrolle vereinfachen und den Bürgerinnen und Bürgern die Ausübung ihrer Rechte erleichtern sollen. Als „One-Stop-Shop“ bietet es einen schnellen und direkten Zugang zu Informationen über Rechtsvorschriften, Folgenabschätzungen, Expertengruppen, beratende Ausschüsse, Konsultationen, Interessenvertretung und Lobbying. Ferner ermöglicht es den Zugriff auf Dokumente und Informationen über Empfänger von EU-Geldern.

„Die Kommission hat sich federführend darum bemüht, die Entscheidungsprozesse in der EU offener und transparenter zu gestalten. Aber es besteht weiterer Verbesserungsbedarf. Viele Nutzerinnen und Nutzer unserer verschiedenen Transparenzinstrumente haben sich beklagt, dass die Instrumente über die Europa-Website verstreut und bisweilen nur schwer zu finden sind. Das Transparenzportal stellt alle Instrumente und eine Vielzahl weiterer Informationen an den richtigen Platz“, so Vizepräsident Šefčovič.

Letzte Aktualisierung: 23/01/2013 |  Seitenanfang