Schlagzeilen Mai 2010

Vizepräsident Maroš Šefčovič in Madrid zu Gesprächen über den Lissabon-Vertrag und die politischen Prioritäten der Barroso-II-Kommission

31/05/2010

Vizepräsident Maroš Šefčovič wird sich am Montag, den 31. Mai, und am Dienstag, den 1. Juni, in Madrid aufhalten. Es geht um die Umsetzung des Vertrags von Lissabon und die demokratischen Möglichkeiten, die sich aus dem Vertrag ergeben. Vizepräsident Šefčovič wird auch die politischen Prioritäten der neuen Kommission vorstellen.Am Montag spricht er vor dem Forum Europa (Nueva Economía) über den Vertrag von Lissabon und die Europäische Bürgerinitiative.Er wird auch an einem Treffen der COSAC (Konferenz der Europa-Ausschüsse der nationalen Parlamente) teilnehmen.Geplant sind darüber hinaus Treffen mit mehreren hochrangigen Mitgliedern der spanischen Regierung, etwa mit der Ersten Vizepräsidentin und Präsidentschaftsministerin María Teresa Fernández de la Vega, mit dem für EU-Fragen zuständigen Staatssekretär Diego López Garrido und dem Senatspräsidenten Francisco Javier Rojo.

Mehr

Weitere Fortschritte bei der Besetzung von Führungspositionen in der Kommission

27/05/2010

Maroš Šefčovič, Vizepräsident und für Interinstitutionelle Beziehungen und Verwaltung zuständiges Mitglied der Kommission, verkündete heute die Veröffentlichung von Stellenausschreibungen zur Besetzung von vier Dienstposten auf der Ebene des Stellvertretenden Generaldirektors. An den Ausschreibungen können Staatsbürger aus Lettland, Litauen und Malta, die 2004 der EU beigetreten sind, teilnehmen. Zwar wurden die Gesamtziele für die Besetzung höherer Führungspositionen mit Staatsbürgern der neuen Mitgliedstaaten, die 2004 der EU beigetreten sind, erreicht, nicht aber die vorläufig festgelegten Ziele für die drei genannten Mitgliedstaaten. Den heutigen Veröffentlichungen werden in den nächsten Tagen weitere Veröffentlichungen von Stellenausschreibungen zur Besetzung von Führungspositionen auf Direktoren- und Hauptberater-Ebene folgen. An diesen Stellenausschreibungen können Staatsbürger aus sechs Mitgliedstaaten, die 2004 und 2007 der EU beigetreten sind, teilnehmen (Bulgarien, Litauen, Polen, Rumänien, Slowakei und Tschechische Republik).

Mehr

EU-Agenturen: Kommission, Parlament und Rat vereinbaren Zeitplan

19/05/2010

Führende Politiker der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments und des Rates der Europäischen Union sind am 19. Mai in Straßburg zusammengekommen, um den im letzten Jahr begonnenen Dialog über die Arbeitsweise der Europäischen Agenturen fortzusetzen, eine Bestandsaufnahme der laufenden Diskussionen vorzunehmen und sich über einen Zeitplan für die künftigen Arbeiten zu einigen. Die drei Organe wollen bis 2011 eine gemeinsame Grundlage für die Verbesserung der Arbeitsweise der Agenturen finden.

Mehr

Vizepräsident Maroš Šefčovič eröffnet Konferenz der Präsidenten der nationalen Parlamente

14/05/2010

 

Am Freitag, 14. Mai, eröffnete Vizepräsident Maroš Šefčovič die Konferenz der Präsidenten der nationalen Parlamente in Stockholm, bei der Präsidenten von 40 Kammern nationaler Parlamente aus der EU, der Präsident des Europäischen Parlaments sowie Parlamentsvertreter aus Kandidatenländern zusammenkommen. In seiner Ansprache wies Vizepräsident Šefčovič darauf hin, dass bereits große Fortschritte dahingehend erzielt wurden, die EU-Institutionen dem demokratischen Leben in den einzelnen Ländern näherzubringen, sodass europäische Angelegenheiten Eingang in die täglichen Diskussionen der nationalen Parlamente fänden. Dies sei begrüßenswert, da viele der (nationalen) Rechtsvorschriften, die das Leben der Bürgerinnen und Bürger berührten, auf europäische Rechtsvorschriften zurückgingen. Der Vertrag gibt den nationalen Parlamenten ein Mitspracherecht im EU-Gesetzgebungsverfahren, und Vizepräsident Šefčovič forderte die Anwesenden mit Nachdruck auf, diese Möglichkeit auch zu nutzen, um Europa den Bürgern näherzubringen.

Mehr

Begrüssenswerte Fortschritte bei Strategie „EUROPA 2020“ für nachhaltiges Wirtschaftswachstum

11/05/2010

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Maroš Šefčovič, begrüßte heute den erfolgreichen Verlauf des Rates „Allgemeine Angelegenheiten“ in Brüssel, auf dem er die Kommission vertrat. Unter dem Vorsitz des spanischen Außenministers Miguel Angel Moratinos kam der Rat zusammen, um den für Juni geplanten Europäischen Rat vorzubereiten, auf dem die Strategie „Europa 2020“ verabschiedet werden soll. Die Strategie zielt darauf ab, Europas Erholung von der gegenwärtigen Wirtschaftskrise zu beschleunigen und die nötigen Instrumente für ein nachhaltiges Wachstum bereitzustellen.

Mehr

Tag der offenen Tür im Berlaymont, dem Hauptsitz der Kommission in Brüssel.
60. Jahrestag der Schuman-Erklärung

07/05/2010

Am 9. Mai – dem Europatag – wird Vizepräsident Maroš Šefčovič gemeinsam mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments Jerzy Buzek an den Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Erklärung von Robert Schuman im Europäischen Parlament in Straßburg teilnehmen. In Anwesenheit von rund 800 jungen Leuten wird mittags – feierlich untermalt durch die europäische Hymne – die europäische Flagge gehisst. Am Nachmittag findet ein von der UEFA und der Stadt Straßburg gemeinsam organisiertes Fußballspiel statt.

Mehr

Letzte Aktualisierung: 23/01/2013 |  Seitenanfang