Navigationsleiste

Interviews

Interview mit der Stuttgarter Zeitung zur wirtschaftspolitischen Steuerung

21/01/2011

German Flag (Commons) In einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung betonte EU-Kommissionspräsident Barroso, dass der Vorschlag der Kommission, das Kreditpotenzial und die effektive Kapazität des Rettungsschirms auszuweiten, „in ein umfassendes Programm fiskalischer Konsolidierung und struktureller Reformen eingebettet ist, um Stabilität und Disziplin zu garantieren.“ Barroso betonte: „Ich habe keine Hidden Agenda! Es gibt auch keine gemeinschaftliche Haftung für Staatsschulden. Wir wollen keine Transferunion, und wir haben auch keine. Was wir haben, ist ein System von Krediten und Kreditgarantien, das im Interesse aller Beteiligten für Stabilität sorgt.“

Zum Interview mit der Stuttgarter Zeitung