Navigationsleiste

Interviews

Fragestunde im Europäischen Parlament mit dem Präsidenten der Kommission

24/11/2009

Neun der 27 Kandidaten für die neue Kommission sind Frauen, verkündete der Präsident der Europäischen Kommission am Dienstag in der zweiten Fragestunde im Europäischen Parlament. Die Regeln sehen vor, dass die Parlamentsmitglieder eine halbe Stunde lang Fragen zu offenen Themen stellen können und eine halbe Stunde lang Fragen zu einem vorgegebenen Thema – dieses Mal die Entscheidungen über die EU-Spitzenpositionen, die auf dem Gipfeltreffen vom 19. November getroffen worden waren. Die Mitglieder des Europäischen Parlaments hatten jeweils eine Minute Zeit für ihre Fragen und Barroso eine Minute für seine Antwort.

Sehen Sie sich das Video an video

 

Der Hunger in der Welt: eine Geißel, die ausgerottet werden muss

16/11/2009

„Selbst die beste und modernste Entwicklungshilfepolitik ist bleibt wirkungslos, wenn die Regierungen der Industrieländer nicht ihren Verpflichtungen nachkommen. Das heißt, wenn sie nicht konkret die erforderlichen Mittel bereitstellen und weltweit stärker in die Verbesserung der Landwirtschaft investieren“, erklärte Kommissionspräsident Barroso in einem Artikel, der in zahlreichen Medien vor Beginn des Welternährungsgipfels in Rom abgedruckt wurde, an dem er persönlich heute Nachmittag teilnehmen wird. „Wir sind im Begriff, den Kampf gegen den Hunger in der Welt zu verlieren“, fuhr er fort. Die Zahl der Menschen, die nicht einmal in der Lage sind, ihren täglichen Grundbedarf an Nahrungsmitteln zu decken, sei inzwischen weltweit auf über eine Milliarde gestiegen. Und in den Entwicklungsländern werde die Situation von Tag zu Tag schlimmer.

Lesen Sie den Artikel pdf - 18 KB [18 KB] English (en) español (es) français (fr) italiano (it)