Navigationsleiste

Präsident Barroso trifft panamaischen Präsidenten Martinelli und unterzeichnet Sicherheitsabkommen in Höhe von 28 Mio. Euro

© Commons

Am 13. und 14. Dezember reiste Präsident Barroso nach Panama. Der zweitägige Besuch begann mit einem bilateralen Treffen mit Präsident Martinelli im Präsidentenpalast in Panama City. Präsident Barroso hatte Präsident Martinelli bereits anlässlich seines Besuchs in Brüssel im Mai dieses Jahres getroffen.

Die beiden Präsidenten diskutierten über die bilateralen Beziehungen zwischen der EU und Panama sowie über Handelsfragen. Sie sprachen auch über die öffentliche Sicherheit, ein wichtiges Anliegen in der Region. Nach dem Treffen wurde das 28 Mio. Euro umfassende Projekt der EU und Panamas zur Unterstützung des Sicherheitssektors in Panama unterzeichnet. Das Projekt belegt das Engagement der EU, die sicherheitspolitischen Herausforderungen in den Ländern Mittelamerikas lösen zu helfen.

Watch the video