Navigationsleiste

Präsident Barrosos Besuch in Warschau

José Manuel Barroso with Prime Minister Donald Tusk

Ein arbeitsreicher Tag für Kommissionspräsident Barroso in Warschau:  eine Generalversammlung mit Vertreterinnen und Vertretern von Wissenschaft und Kultur über das neue Leitmotiv für Europa, eine Debatte mit Bürgerinnen und Bürgern und Gespräche mit Premierminister Donald Tusk und Präsident Bronisław Komorowski.

Der Besuch in Warschau ist eine Chance für Kommissionspräsident Barroso, mit Bürgerinnen und Bürgern und der Welt der Kultur und Wissenschaft in Kontakt zu treten.

Präsident Barroso erklärte: „Nur ein selbstbewusstes und offenes Europa kann vor den Herausforderungen der heutigen globalisierten Welt bestehen.
Wie alles im Leben hat auch die Globalisierung ihre Schattenseiten. Nur wenn alle zusammenarbeiten, europäische Institutionen, Mitgliedstaaten und die Zivilgesellschaft, werden wir in der Lage sein, die Risiken der Globalisierung zu reduzieren, die Bedrohung einzudämmen und gleichzeitig die großen Chancen zu nutzen, die eine Globalisierung mit sich bringt.
Ich glaube, Europa hat alles, was notwendig ist, um in dieser Welt Erfolg zu haben und vorwärts zu kommen, mit Stolz, aber ohne Überheblichkeit, ein Europa, das des Vertrauens und der Unterstützung der Bürger und vor allem junger Menschen würdig ist.“

Bei dem Treffen mit dem polnischen Regierungschef Tusk ging es in erster Linie um die Bankenunion und um den Vorschlag für einen einheitlichen Abwicklungsmechanismus, der gestern von der Europäischen Kommission angenommen wurde.

In dem Gespräch mit Staatspräsident Komorowski standen die Beziehungen der EU mit ihren östlichen Nachbarn im Mittelpunkt.

Rede von Präsident Barroso zur Eröffnung der Generalversammlung in Warschau

Erklärung von Präsident Barroso nach seinem Treffen mit dem polnischen Ministerpräsidenten Donald Tusk

Speech by President Barroso at the Citizens' dialogue in Warsaw

Press statement by President Barroso following his meeting with Bronisław Komorowski, President of Poland

Zum Video