Navigationsleiste

Präsident Barroso gratuliert dem neuen italienischen Ministerpräsidenten Enrico Letta

Commons

Nach dem erfolgreichen Vertrauensvotum beider Kammern des italienischen Parlaments beglückwünschte Kommissionspräsident Barroso Enrico Letta zu seiner Ernennung zum Ministerpräsidenten und zur Bildung eines neuen Kabinetts.

Diese neue Phase in der italienischen Politik und der Beginn der Arbeit der neuen Regierung, so Kommissionspräsident Barroso, kommen zu einem wichtigen Zeitpunkt für die europäische Integration. Barroso erklärte, er freue sich auf den Beitrag von Ministerpräsident Letta zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion und der politischen Integration der Europäischen Union.

Zur Wirtschaftsstrategie Italiens meinte Präsident Barroso: „Ich bin sicher, dass ich mich auf Ihre Entschlossenheit verlassen kann, den Reformprozess fortzusetzen, damit die Bürger in Europa gemeinsam in der Lage sind, die Herausforderungen der Krise zu überwinden, indem wir alle für Wachstum und die Schaffung neuer Arbeitsplätze arbeiten."

Abschließend äußerte Präsident Barroso sich zuversichtlich, dass die Beziehungen zwischen der neuen italienischen Regierung und der Europäischen Kommission auch in Zukunft konstruktiv und erfolgreich sein werden.

„Ich wünsche Ihnen allen Erfolg für Ihr verantwortungsvolles Amt.” 

Zum vollständigen Glückwunschschreiben