Navigationsleiste

Treffen mit dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti

EC

Wenige Tage vor Beginn des EU-Gipfels in der nächsten Woche hatten Kommissionspräsident Barroso und Ministerpräsident Monti einen informellen Meinungsaustausch, um eine Einigung zwischen den Mitgliedstaaten und den EU-Einrichtungen über den Mehrjährigen Finanzrahmen 2014-20 vorzubereiten.

Beide Politiker betonten, dass der Mehrjährige Finanzrahmen in den nächsten sieben Jahren ein wichtiges Instrument für Investitionen, Wachstum und die Schaffung neuer Arbeitsplätze sei und die Solidarität in Europa verbessern werde. Jede Einigung zwischen den Mitgliedstaaten müsse jedoch vom Europäischen Parlament gebilligt werden.