Navigationsleiste

Präsident Barroso trifft Borut Pahor, den Präsidenten von Slowenien

EC

ei ihrem ersten Treffen nach der Wahl von Borut Pahor zum slowenischen Staatsoberhaupt im Dezember 2012 sprachen die beiden Präsidenten über die politische und wirtschaftliche Entwicklung in Slowenien und in der Europäischen Union.

Ein zentrales Thema auf der Tagesordnung des Treffens war der Stand der Strukturreformen in Slowenien. Kommissionspräsident Barroso ermutigte Slowenien, seine Reformbemühungen im Einklang mit den länderspezifischen Empfehlungen fortzusetzen, die von der Europäischen Kommission im Mai vergangenen Jahres veröffentlicht wurden. Barroso sicherte Präsident Pahor zu, dass die Dienststellen der Europäischen Kommission bereit sind, Slowenien mit ihrem Fachwissen zu helfen. Präsident Pahor erklärte, er wolle an dem Reformprozess festhalten.

Die beiden Politiker sprachen auch über die Situation im Euroraum im Allgemeinen und über die Aussichten für 2013.

Zum Video nach dem Treffen