Navigationsleiste

Kommission begrüßt Forderung der Nobelpreisträger nach Investitionen in Forschung und Innovation

EC

EU-Kommissionspräsident Barroso hat  heute eine Delegation empfangen, die von den  Nobelpreisträgern Sir Tim Hunt und Professor Jules Hoffman angeführt wurde. Beide Wissenschaftler überreichten Präsident Barroso einen offenen Brief, der die Bedeutung der EU-Finanzierung von Forschung und Innovation hervorhebt und vor den Folgen von Haushaltskürzungen in diesen Bereichen warnt.

Der Brief war von 44 Nobelpreisträgern und  6 Trägern der Fields-Medaille unterzeichnet. Bisher haben bereits mehr als  130 000 Menschen in Europa und weltweit die Aufforderung der Nobelpreisträger unterzeichnet.

Präsident Barroso erklärte:  „Ich begrüße ausdrücklich die Unterstützung … Jeder auf europäischer Ebene in Forschung und Innovation investierte Euro hat ein größeres Gewicht als ein auf nationaler Ebene ausgegebener Euro. Aus diesem Grund hat die Europäische Kommission vorgeschlagen, die Forschungsmittel für den nächsten EU-Haushalt im Rahmen des Programms „Horizont 2020“ erheblich aufzustocken. Wir appellieren an die Staats- und Regierungschefs der EU, dieser Initiative Gehör zu schenken und sich während der außerordentlichen Tagung des Europäischen Rats am 22. und 23. November auf einen ambitionierten und wachstumsorientierten künftigen Haushalt zu einigen.“

Read the letter/petition

Read the Commission press release