Ministerrat der Energiegemeinschaft

18/10/2012

Am 18. Oktober 2012 traf sich der Ministerrat der Energiegemeinschaft zu seiner 10. Sitzung in Budva in Montenegro, das derzeit die Präsidentschaft innehat. Den Vorsitz führten der  montenegrinische Wirtschaftsminister Vladimir Kavaric und EU-Kommissar Günther Oettinger. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Energiestrategie, die Richtlinie über erneuerbare Energien und die Ernennung von Janez Kopač zum Direktor des Sekretariats der Energiegemeinschaft.

 

Kommissar Oettinger begrüßte die Annahme der Energiestrategie und der Richtlinie über erneuerbare Energien durch die Energiegemeinschaft. Dies zeige, dass die Energiegemeinschaft fest entschlossen ist, die nationalen Politiken stärker anzugleichen. Ferner verlieh er seiner Zufriedenheit über die Unterstützung Ausdruck, die der Republik Moldau zuteilwird.  All diese Entscheidungen fördern die Integration der Märkte in der Region und sind ein Schritt in Richtung eines echten europaweiten Energiemarkts.

Bilder zip - 625 KB [625 KB]