Nukleare Sicherheit

24/11/2011

 

- Stresstests kommen gut voran

- EU stellt weitere 500 Mio. EUR für die Stilllegung von Kernreaktoren alter sowjetischer Bauart bereit

 

 

Stresstests kommen gut voran

Günther Oettinger hierzu: "Die Stresstests sind für unsere Bemühungen um eine Verbesserung der kerntechnischen Sicherheit und der Gefahrenabwehr im Nuklearbereich in Europa von entscheidender Bedeutung. Wir akzeptieren nur die höchsten technischen Standards. Zwar kann jeder Mitgliedstaat selbst entscheiden, ob er die Kernenergie nutzt, doch unsere gemeinsame Aufgabe ist es, Gefahren für die EU-Bürger zu vermeiden und sicherzustellen, dass höchste Sicherheitsstandards innerhalb und außerhalb der EU nicht nur vorgeschrieben, sondern auch eingehalten werden"

EU stellt weitere 500 Mio. EUR für die Stilllegung von Kernreaktoren alter sowjetischer Bauart bereit

Günther Oettinger hierzu: "Es liegt im Interesse der EU-Bürger, dass diese Reaktoren sicher stillgelegt und nie wieder in Betrieb genommen werden. Diese zusätzliche finanzielle Unterstützung soll den drei Mitgliedstaaten dabei helfen, bei der Brennstoffentnahme und Stilllegung dieser Kernreaktoren rechtzeitig Fortschritte zu erzielen. Sie ist ein klares Zeichen der Solidarität der EU, für die die nukleare Sicherheit ein Anliegen von höchster Priorität ist."