Europäischer Energieeffizienzplan: Durch Sanierung und intelligente Zähler schneller zu größeren Einsparungen

08/03/2011

Günther Oettinger hierzu: „Unseren Schätzungen zufolge müssen trotz der bereits erzielten Fortschritte weitere entschlossene und koordinierte Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz eingeleitet werden, da die EU ansonsten ihr Ziel, bis 2020 Energieeinsparungen von 20 % zu erzielen, nicht erreichen wird. Der Aktionsplan ebnet den Weg für die längerfristigen Schritte, die erforderlich sind, um bis 2050 eine CO2-arme, ressourceneffiziente Wirtschaft zu erreichen und die EU in Sachen Innovation an die Spitze zu bringen.“

Jüngsten Kommissionsschätzungen zufolge wird die EU – sollte sie weitermachen wie bisher – die für 2020 angestrebte 20 %ige Erhöhung der Energieeffizienz voraussichtlich nur zur Hälfte erreichen.

Pressemitteilung [IP/11/271, 08/03/2011]

Fragen und Antworten [MEMO/11/149, 08/03/2011]

Rede von EU-Energiekommissar während der Pressekonferenz pdf - 34 KB [34 KB] English (en)

Video von der Pressekonferenz

Mehr