Offshore-Erdölförderung: Europäische Kommission plant EU-Sicherheitsvorschriften

13/10/2010

Günther Oettinger hierzu: „Sicherheit ist nicht verhandelbar. Wir müssen dafür sorgen, dass eine Katastrophe wie die im Golf von Mexiko niemals in europäischen Gewässern passiert. Daher schlagen wir vor, in Europa bereits schon vorhandene und bewährte Verfahren nun EU-weit zur Norm zu machen. “

Die Europäische Kommission plant erstmals umfassende EU-Vorschriften für Ölplattformen, um die weltweit höchsten Sicherheits­standards zu gewährleisten.Hierzu hat sie in ihrer gestern verabschiedeten Mitteilung über die Sicherheit von Offshore-Erdöl- und Erdgasaktivitäten Überlegungen zu neuen EU-Standards angestellt, die sich u. a. auf Kriterien für die Erteilung von Bohrgenehmigungen, für die Kontrolle von Bohrinseln und für die Sicherheitssteuerung erstrecken.

Pressemitteilung [IP/10/1324, 13/10/2010]

Fragen und Antworten [MEMO/10/486, 13/10/2010]

Video von der Pressekonferenz

Mehr