Navigationspfad

Statement

Statement

Connie Hedegaard: „Mit ihren wirtschaftspolitischen Empfehlungen an die Mitgliedstaaten befürwortet die Kommission die Einbindung der Klimapolitik in alle Politikbereiche“

31/05/2012

Connie Hedegaard

Am 30. Mai hat die Europäische Kommission den Mitgliedstaaten ein Paket von Empfehlungen für haushaltspolitische Maßnahmen und Wirtschaftsreformen vorgelegt. In einer Erklärung zu diesem Paket sagte die Kommissarin für Klimapolitik, Connie Hedegaard:

„Die den Mitgliedstaaten von der Kommission vorgelegten Empfehlungen beinhalten die Einbindung der Klimapolitik in alle Politikbereiche. Sie zeigen, dass Energieeffizienz und intelligente Besteuerung in das wirtschaftspolitische Gedankengut Einzug gehalten haben.
Siebzehn der 27 Mitgliedstaaten wurden von der Kommission zu Reformen in ihrer Klima- und Energiepolitik angehalten. Dabei ging es vor allem um den Übergang von der Besteuerung der Arbeit zu einer Besteuerung von Ressourcen und Energie, um verbesserte Energiesysteme und um auch kurzfristige Energieeffizienzmaßnahmen zur Schaffung neuer Arbeitsplätze.
Die von der Kommission abgesteckte Route ist klar – jetzt sind die Mitgliedstaaten aufgerufen, den Empfehlungen zu folgen.“

Weitere Informationen:

Letzte Aktualisierung: 12/06/2012 | Seitenanfang