Navigationsleiste

Werdegang

Persönlicher Werdegang

Lebenslauf von Connie Hedegaard

Die 1960 geborene Connie Hedegaard hatte sich bereits einige Jahre mit dem Thema Klimaschutz beschäftigt, als sie im Februar 2010 zur ersten EU-Klimaschutzkommissarin ernannt wurde.

Im August 2004 wurde sie dänische Umweltministerin. 2007 wurde sie beauftragt, das dänische Ministerium für Klima und Energie aufzubauen. Eine der wichtigsten Aufgaben dieses Ministeriums war die Vorbereitung der EU-Klimakonferenz in Kopenhagen im Dezember 2009.

Den Einstieg in die Politik fand Connie Hedegaard bereits als Studentin an der Universität Kopenhagen. Sie studierte Literatur und Geschichte und beschäftigte sich darüber hinaus mit der Innen- und Außenpolitik. 1984 wurde sie im Alter von 23 Jahren ins dänische Parlament gewählt. Als Mitglied der Konservativen Volkspartei war sie zu dieser Zeit die jüngste Abgeordnete, die es in Dänemark jemals gegeben hat, und wurde 1985 Präsidentin der atlantischen Vereinigung junger politischer Führungskräfte. 1989 wurde sie erste Sprecherin für die Konservative Volkspartei, entschied sich dann jedoch für eine Karriere als Journalistin und verließ im Jahr 1990 vorerst die Politik.

Neben ihrer politischen Erfahrung hat Connie Hedegaard auch langjährige Arbeitserfahrung als Journalistin vorzuweisen. 1990 begann sie, für die dänische landesweite Zeitung Berlingske Tidende zu schreiben. 1998 wurde sie Leiterin der Nachrichtenredaktion Radioavisen beim dänischen öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Danach moderierte sie das Nachrichtenmagazin Deadline auf dem Fernsehkanal DR2. Von 1998 bis 2004 schrieb sie für die dänische Tageszeitung Politiken.

Connie Hedegaard wirkte in mehreren Ausschüssen mit und leitete verschiedene Gremien, etwa das Zentrum für kulturelle Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern (CKU). Außerdem war sie Vorstandsmitglied der Demokratischen Stiftung des dänischen Parlaments. Für ihr Engagement und ihre Beiträge zur sozialen Debatte wurde sie mehrfach ausgezeichnet, hauptsächlich im Rahmen ihrer Tätigkeit als Dozentin und Autorin. Veröffentlicht hat sie unter anderem das 2008 in Dänemark herausgegebene Buch über die Klimadebatte Da klimaet blev hot. Außerdem sind in zahlreichen Büchern und Anthologien Beiträge von ihr erschienen.

Connie Hedegaard lebt in Brüssel und Hellerup (Dänemark) mit ihrem Ehemann Jacob und ihren zwei Söhnen.

Lebenslaufpdf(18 KB) Übersetzung für diesen Link wählen 

Letzte Aktualisierung: 27/06/2013 | Seitenanfang