Navigationsleiste

'Wir brauchen eine schnelle Einigung über den EU-Finanzrahmen, damit die Kohäsionspolitik Investitionen auslöst'

(31-05-2013)

'Wir brauchen eine schnelle Einigung über den EU-Finanzrahmen, damit die Kohäsionspolitik Investitionen auslöst'

Anlässlich seiner Rede bei der Plenartagung des Ausschusses der Regionen (AdR) am 30. Mai in Brüssel stellte EU-Kommissar Hahn Folgendes fest:

„Auch wenn wichtige Entscheidungen zum mehrjährigen Finanzrahmen noch ausstehen, ist es wichtig, bei den regionalen Entwicklungsprogrammen eine zügige operationelle Programmplanung durchzuführen. Strukturfonds sind ein wichtiges Instrument zur Schaffung von Wachstum in der EU, um auch private Investitionen anzuziehen. Darum brauchen wir eine schnelle Einigung über den mehrjährigen Finanzrahmen. Wir wollen durch eine solche Einigung einen Boom privater Investitionen auslösen. Das ist sicher unser Ziel.”

Weiter fügte er hinzu: „Ich kann Ihnen versichern, dass ich mit Ihnen vor allem eine Überzeugung teile, und zwar dass nur eine starke Beteiligung von lokalen und regionalen Behörden den Erfolg unserer Maßnahmen gewährleistet. Das ist die Grundlage für die Partnerschaftsvereinbarungen.“

Die vollständige Rede (auf deutsch)