Navigationsleiste

100 EU Lösungen für Städte

(04-10-2013)

100 EU Lösungen für Städte

Mehr als zwei Drittel der Europäer leben in Städten, dies macht Europa zu einem der meist urbanisierten Kontinente auf der Welt. Heutzutage spielen Städte eine wichtige Rolle im Alltag der europäischen Bürger. Sie stehen im Mittelpunkt des modernen Europas – hier werden wichtige Losungen zu den drängenden Problemen gefunden. In den Bereichen Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung, Bildung, Verkehr, Umwelt und Innovation, bieten die Entwicklungen in den Städten Lösungen an, die auf die ganze Gesellschaft angewandt werden können.

 

100 EUrban solutions“ ist eine Ausstellung, welche dutzende Projekte zeigt, die vom Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mitfinanziert werden. Jedes dieser Projekte zeigt auf unterschiedliche Art und Weise Antworten auf die Herausforderungen der heutigen europäischen Städte. Die Ausstellung findet vom 7. bis zum 31.Oktober am Place Jean Rey in Brüssel statt und wird vom EU-Kommissar für Regionalpolitik Johannes Hahn am Dienstag, 8. Oktober um 17.30 eröffnet.

Städte spielen eine wichtige Rolle um die Krise in Europa zu überwinden. Trotz all dieser positiven Aspekte, sind sie aber auch die Orte, wo sich Arbeitslosigkeit, Segregation und Armut konzentrieren. Städte haben unterschiedlichste Herausforderungen zu bewältigen – von der Bereitstellung von angemessenem Wohnraum bis hin zu Mobilitäts- und Umweltfragen. Die Europäische Union fördert Projekte, die dabei helfen, die Lebensbedingungen in Städten zu verbessern.