Navigationsleiste

Kommissar Hahn eröffnet Brücke an der österreichisch-slowakischen Grenze

25/09/2012

Im Rahmen der Feierlichkeiten rund um den Tag der europäischen Zusammenarbeit in Österreich besuchte EU-Kommissar Johannes Hahn am 22. September ein grenzüberschreitendes Projekt, eine Brücke in Schlosshof an der österreichisch-slowakischen Grenze. Es handelt sich dabei um eines der richtungsweisenden Projekte der Donaustrategie.

Kommissar Hahn nahm an der Eröffnungszeremonie der Brücke teil und erklärte: „Ich freue mich, heute hier sein und ein weiteres Beispiel für die EU in Aktion erleben zu dürfen. Diese Brücke, die Österreich mit der Slowakei verbindet, ist eines von 30 000 grenzüberschreitenden Projekten, die mit EU-Mitteln gefördert wurden. Genau darum geht es in der EU: einst getrennte Gemeinschaften im Rahmen einer übergeordneten Strategie zusammenzubringen, um nachhaltigen Tourismus und nachhaltige Erholung sowie letztendlich Wachstum und Beschäftigung in allen Regionen Europas zu fördern.