Navigationsleiste

Kommission genehmigt über 22 Millionen EUR aus den Fonds der Regionalpolitik für Brückengroßprojekt in Ungarn

09/07/2012

Am Mittwoch, den 4. Juli, genehmigte die Europäische Kommission das Großprojekt „Sanierung der Margaretenbrücke und des damit verbundenen Verkehrssystems in Budapest“. Die Gesamtkosten des Großprojekts werden auf 109 553 280 EUR geschätzt, die von der EU bereitgestellten Mittel belaufen sich auf 22 338 049 EUR. Das Projektziel ist die Sanierung und Modernisierung der Margaretenbrücke in Budapest.

Großprojekte sind Projekte, die mit mindestens 50 Millionen EUR öffentlicher Mittel gefördert werden (nationale Förderung und EU-Förderung). Im Gegensatz zu den anderen von der EU kofinanzierten Projekten, die auf nationaler oder regionaler Ebene abgesegnet werden, erfolgt die Genehmigung von Großprojekten durch die Kommission. Weitere Informationen zu Großprojekten.