Navigationsleiste

EU-Kommissar Hahn besuchte drei europäische Regionen in äußerster Randlage

31 October 2011 to 4 November 2011

EU-Kommissar Johannes Hahn bereiste vom 31. Oktober bis zum 4. November im Rahmen eines offiziellen Besuchs drei der sieben EU-Regionen in äußerster Randlage: Guyana, Guadeloupe und Martinique. Auf Martinique nahm er am 4. November an der Konferenz der Präsidenten aller Regionen in äußerster Randlage teil, Thema der Konferenz war die Zukunft der EU-Regionalpolitik. Eröffnungsrede des Kommissars.

In Guyana und auf Guadeloupe traf der Kommissar die Präsidenten und Präfekte der Regionen und besuchte dabei verschiedene EU-finanzierte Projekte. Am 1. November besuchte er das Europäische Raumfahrtzentrum in Kourou, im Osten von Guyana. Generaldirektor Joël Barre führte ihn dabei durch die Anlage.

Besuch in Französisch-Guyana (31. Oktober – 1. November)

 

Besuch in Guadeloupe (2.-3. November)

 

Besuch in Martinique (4. November)