Europäische Kommission > EJN > Vereinfachte und beschleunigte Verfahren > Ungarn

Zuletzt aktualisiert am 25-10-2007
Druckfassung Zu Favoriten hinzufügen

Vereinfachte und beschleunigte Verfahren - Ungarn

 

INHALTSVERZEICHNIS

Mahnverfahren Mahnverfahren
1. Mahnverfahren 1.
1.1. Anwendungsbereich des Verfahrens 1.1.
1.2. Zuständiges Gericht 1.2.
1.3. Formerfordernisse 1.3.
1.4. Abweisung des Antrags 1.4.
1.5. Rechtsmittel 1.5.
1.6. Widerspruch 1.6.
1.7. Wirkung des Widerspruchs 1.7.
1.8. Folgen mangels Widerspruchs 1.8.
Bagatellverfahren Bagatellverfahren
1. Besteht ein besonderes Verfahren für geringfügige Forderungen? 1.
1.1. Anwendungsbereich, Streitwertgrenze 1.1.
1.2. Einleitung des Verfahrens 1.2.
1.3. Vordrucke 1.3.
1.4. Beistand 1.4.
1.5. Beweisregeln 1.5.
1.6. Schriftliches oder mündliches Verfahren 1.6.
1.7. Inhalt des Urteils 1.7.
1.8. Kostenerstattung 1.8.
1.9. Rechtsmittel 1.9.

 

« Vereinfachte und beschleunigte Verfahren - Allgemeines | Ungarn - Allgemeines »

SeitenanfangSeitenanfang

Zuletzt aktualisiert am 25-10-2007

 
  • Gemeinschaftsrecht
  • Internationales Recht

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Republik Tschechien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Irland
  • Griechenland
  • Spanien
  • Frankreich
  • Italien
  • Zypern
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Ungarn
  • Malta
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Slowenien
  • Slowakei
  • Finnland
  • Schweden
  • Vereinigtes Königreich